top of page

21 neue Bürger-Solarberater für Bad Soden

Aktualisiert: 22. März

Ehrenamtliche fachkundige Beratung für Photovoltaik


„Bekomme ich mehr Ertrag in Ost-West-Belegung oder Süd West-Ausrichtung?“

„Wie muss das E-Auto berechnet werden?“


Ungewöhnliche Diskussionen fanden im Mehrzweckraum der Hasselgrundhalle statt. Unter fachkundiger Anleitung von Experten des Oberurseler Vereins LOK e.V. wurden hier Bad Sodens neue Bürgersolarberater geschult. Ziel dieser Ausbildung ist es, eine eigenständige Bürgersolarberatung für Bad Soden aufzubauen.


Die ehrenamtlichen Berater stehen für Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Informationen zum Thema Photovoltaik zur Seite. Viele Bürger haben den Sinn solcher Anlagen erkannt, stehen aber vor vielen Fragen. Die Beratung kann helfen, das Wissen zu verbessern und den Weg zur eigenen Anlage freizumachen. Die Ausbildungs-Initiative entstand in der Zusammenarbeit der Stadt Bad Soden mit dem Verein Klimabewusstes Bad Soden e. V..



Als Vorbild diente die erfolgreiche Bürgersolarberatung aus Oberursel. Über 300 Bürgerinnen und Bürger konnten dort schon von der Bürgersolarberatung profitieren. Bad Soden möchte an diesen Erfolg anknüpfen, und die Oberurseler Experten waren bereit, ihr Modell als Blaupause vorzustellen und ihr Wissen an die zukünftigen Solarberater weiterzugeben. Es fanden zwei Ausbildungen statt, und 21 Bürgersolarberater wurden insgesamt für Bad Soden geschult. Letzte Organisationstreffen zur Vorbereitung der Pilotphase wurde im März abgehalten, sodass nun die Pilotphase starten kann.


Diese Ausbildung hatte es in sich. Neben dem technischen Verständnis für den Aufbau einer Photovoltaik-Anlage gab es noch viel zu lernen und direkt anzuwenden: Es wurden Dachziegel gezählt, die Längen von Dächern bestimmt, die Himmelsrichtungen und damit verbundene Strom-Erträge abgewogen. Mindestabstände zu Nachbarwänden mussten berücksichtigt werden, die Kosten von Anlagen wurden berechnet und die möglichen Ersparnisse kalkuliert.


Gebannt und sehr aufmerksam folgten die neuen Beraterinnen und Berater den Ausführungen der Oberurseler Experten. Nach dieser theoretischen Ausbildung soll es jetzt in die praktische Arbeit gehen. In den nächsten Wochen werden die Prozesse finalisiert, und es ist geplant, nach Ostern mit dem Angebot der Bürger-Solar-Beratung offiziell zu starten.

Pilotkunden für erste Beratungen gesucht

Es werden Bad Sodener Bürgerinnen und Bürger gesucht, die prinzipiell Interesse haben, eine Photovoltaik-Anlage auf ihr Hausdach zu bekommen. Wenn Sie grundsätzliche Fragen zum Thema Photovoltaik haben oder prinzipiell Interesse besteht, eine solche Anlage für ihr Haus durchplanen zu lassen, wenden Sie sich an uns. Wir berechnen die Anlage für Ihr Haus oder Ihre Wohnung und geben Ihnen eine unabhängige Abschätzung, ob sich die Investition für Sie lohnt.



Wenn Sie Interesse haben, in der Pilotphase beraten zu werden, melden Sie sich bitte bei uns via E-Mail an solarberatung@klimabewusstes-bad-soden.de, gerne mit einem bereits ausgefüllten Anmeldeformular von unserer Webseite.

140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page