NABU und wir sammeln alte Handys zum Recyclen

Aktualisiert: vor 3 Tagen



Die Bad Sodener Vereine ‚Klimabewusstes Bad Soden’ und ‚Naturschutzbund Deutschland’ (NABU) sammeln ab dem 27. November alte Handys und Handyzubehör für das Recycling von Rohstoffen oder zur Wiederverwendung der Geräte. Der Auftakt der Sammelaktion findet am Samstag den 27.11. in der Bad Sodener Fußgängerzone statt. Neben dem Bücherschrank in der unteren Adlerstraße werden die Vereine einen Info-Stand und Sammelboxen aufstellen. Hier können sich die Passanten dann über die Arbeit der Vereine informieren und ihre alten Handys abgeben.


Einwerfen kann man alte Handys und Zubehör ab dann auch bei der Bücherstube Gundi Gaab in der Fußgängerzone (Platz Rueil Malmaison 1), bei der Orthopädie-Schuhtechnik GmbH (Alleestraße 3) und bei Napp Haushaltswaren (Alleestrasse 10). Nach Weihnachten wird es auch in anderen Geschäften eine solche Anlaufstelle geben.Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist deshalb gesetzlich verboten. Durch das Recycling können seltene Rohstoffe wieder genutzt werden. Funktionsfähige Handys können sogar repariert und zur Wiederverwendung verkauft werden.


NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten seit 2011 beim Umweltschutz zusammen. Für die gesammelten Handys spendet Telefónica dem NABU jährlich eine feste Summe, die in den NABU-Insektenschutzfonds fließt.






1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen